Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. März 2015, 18:43 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Juni 2013, 18:41
Beiträge: 16
Wohnort: am Steinhuder Meer
Christian hat geschrieben:

Mich würde aber mal interessieren, wie es mit Notlaufreifen aussieht, oder gar mit den selbstreparierenden Reifen, deren Namen mir gerade entfallen sind. (Von Conti glaub ich..)

Damit man bei Notlaufreifen überhaupt bemerkt, dass ein Loch drin ist, braucht es unbedingt eine Erkennung für den Luftdruck dafür. Genügt dann dort auch das ESP/ABS-System oder laufen diese Reifen so gut, dass das ESP keine Unterschiede bei Drehzahlen erkennen kann? Dann wäre bei der Verwendung von Notlaufreifen wirklich nur ein System mit Sensoren möglich. Vielleicht weiß da jemand was? Fährt oder fuhr irgendwer Notlaufreifen mit verstärkter Reifenwand - möglicherweise auf anderen Fahrzeugen?

Grüße!


Das sind die Contiseal Reifen, die dichten allerdings nur bei Schäden auf der Lauffläche ab ( das sollen aber auch 90% der Schäden sein)weil sie von innen eine total klebrige Masse auf der Laufflächenunterseite aufgetragen haben, bei einem Defekt in der Seitenwand hat man mit diesem Reifen keinen Schutz. Die Seitenwand ist von einem normalen Reifen, was den Vorteil hat das der Reifen auch einen guten Komfort wie ein normaler Reifen besitzt.
Die andere Variante sind die RunFlat Reifen mit verstärkter Seitenwand, diese Reifen sind auch schwerer was dann auch die Rad Aufhängung tragen muss und da glaube ich gibt es dann Probleme. Der Komfort dieser Reifen ist schon schlechter, wobei sich in den letzten Jahren viel getan hat. Preislich aber schon deutlich teurer als ein normaler Reifen.
Die Frage ist ja warum und wofür? Ein schleichenden Luftverlust bemerkt man unter Umständen erst dann wenn es zu spät ist und der Reifen zerstört ist, dann wird es auch gefährlich.
Das ist auch der häufigste Fall der in der Praxis passiert und deswegen ist ein Luftdruck Kontrollsystem schon absolut sinnvoll, ob nachgerüstet oder ab Serie.
Die Reifen mit Notlaufeigenschaften ersparen einem dann den sofortigen Reifenwechsel, aber um einen Austausch kommt man nicht herum.
Gruß
Dirk

_________________
XV 2.0D Comfort in Deep Cherry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Dienstag 31. März 2015, 22:03 
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 10:54
Beiträge: 7
Wohnort: D-979XX
Arne78 hat geschrieben:
ja, aber ich denk mal original ist das ganze etwas eleganter gelöst. Evtl. wird das ja über den Bordcomputer grafisch angezeigt...wär schon was tolles.

Gibt es hier denn schon jemanden, der einen 2015er XV hat ?


Hallo Zusammen,
Habe meinen XV im Oktober 2014 erhalten & ist ein 2015 Modell mit Reifenluftdruckkotrollsystem.
Also "grafisch" wird da nichts angezeigt. Du hast im Kombiinstrument eine gelbe Warnleuchte die dann gem. Betriebsanleitung noch akustisch einen gesunkenen Luftdruck ab einer Geschwindigkeit von 40km/h anzeigt.
Bis jetzt konnte ich dem System nichts abgewinnen außer das es Kosten verursacht. Die Winterräder waren pro Rad ca. 60@ teurer (Sensoren, Montage & programmieren) & nachdem ich jetzt die Sommerräder (die original Räder) wieder montiert habe, meldet das System, dass es keinen Verbindung zu den Sensoren hat (ist ja auch logisch). Ein Anruf in der Werkstatt ergab das ich einen Termin machen sollte um die Sensoren wieder mit dem Fahrzeug zu paaren. Das geht angeblich nur mit einem Subaru spez. Testequipment. Wahrscheinlich nur ein PC. Über entstehende Kosten habe ich erst gar nicht gefragt.
Also wenn das dann alle halbe Jahre so geht ....
Ich suche noch eine Möglichkeit wie man das selbst machen kann oder im schlimmsten Fall das System "aussichern".

LG fellmy

_________________
Subaru XV 2.0D comfort MT; Verbrauch 6,3l


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Samstag 4. April 2015, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 22:18
Beiträge: 170
Wohnort: Schmallenberg
Das ist in der Tat ziemlich ärgerlich. Wenn schon Sensoren drin stecken, sollten die doch wenigstens auch irgendwo Werte anzeigen. Sonst verstehe ich nicht, warum das nicht über die ESP Elektronik gemacht wird. Und wieso funktionieren die Sensoren erst ab 40, wenn die doch aus dem Reifen funken? Der Luftdruck ändert sich durch die Rotation des Rades doch nicht, oder? :?:
Erhalten die Sensoren ihre Stromversorgung vielleicht durch Generatoren, die in irgendeiner Form die Rotationsenergie nutzen?

Natürlich kann man das System mit Sensor aber leichter programmieren, das liegt den Subaru-Leuten nicht so, scheint mir. Außerdem versagt das ESP-basierte System bei gleichem Unterdruck auf allen Reifen.

_________________
XV 1.6 MT Comfort, 2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Sonntag 5. April 2015, 12:23 
Offline

Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:19
Beiträge: 95
Wohnort: Bergisches Land (D)
Hallo,
die Sensoren haben Batterien, wenn diese leer sind braucht man neue Sensoren.
Gleichzeitig vier Reifen mit dem gleichen Luftverlust scheint mir allerdings nur eine theoretische Schwachstelle bei der Kontrolle über das Esp zu sein.
Mit den Drucksensoren hat die Autoindustrie nur wieder eine neue Geldquelle geschaffen. Das war Lobbyarbeit vom Feinsten.
Grüße

_________________
ex XV 2.0D Comfort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. April 2015, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. April 2014, 17:22
Beiträge: 104
Wohnort: Bad Salzuflen , NRW
oooohjeee .... da bin ich ja jetzt froh, dass meiner diese Sch..... nicht hat. (...sicher denken die Meisten hier genauso...)

Da ja alle Neuwagen dieses System an Bord haben müssen, wird man wohl beim Nächsten auch zu den "abgezockten" Kunden zählen.

Oder hoffen wir auf ein Wunder und die Ingenieure bei Subaru entwickeln ein kostengünstigeres System. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich nie.

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2015, 08:22 
Offline

Registriert: Montag 6. April 2015, 10:35
Beiträge: 20
Wohnort: Sauerland
Ich bekomme meinen XV erst am Wochenende, deshalb kann ich das dann erst testen. Ich hatte mich aber vorher schon mal schlau gemacht, was wir denn verbaut haben.

Also, neben den indirekten Systemen (einige BMW, MINI, VW, usw.) gibt es bei den direkten verschiedene Systeme, die mit je 4 Antennen oder mit 1 zentralen Antenne arbeiten. Je nach (Kunden-)Freundlichkeit des Fahrzeugherstellers werden die Sensoren über den BC, über eine Anlernfahrt oder durch ein OBD-Programmiergerät ans Fahrzeug angelernt. Dann kommt es drauf an, welche Sensoren man verwendet. Geht man zum Reifenhändler, nimmt dieser "ungelernte" Universalsensoren, bei denen erst eine ID programmiert werden muss. Die originalen vom Hersteller sind meist schon aufs Fahrzeug vorprogrammiert und wenn man Glück hat, reicht eine kurze Fahrt (15min) um diese anzulernen. Und so weiter...

Leider haben wir Subaru-Fahrer wohl die A...-Karte gezogen und es ist das kundenunfreundlichste System verbaut. Die Subaru-Sensoren müssen lt. Fa. Bartec (Hersteller von Werkstatt-Programmiergeräten) mittels OBD-Programmiergerät ans Fahrzeug angelernt werden. Allerdings gibt es im Netz auch Händler, die bereits auf Subaru vorprogrammierte Sensoren verkaufen und die dann laut der Webseite über den BC des Fahrzeugs angelernt werden können. Was nun stimmt? Keine Ahnung.... Sollte es ein System sein, bei welchem die Sensoren über OBD ans Fahrzeug angelernt werden müssen (was ich fast vermute), fällt damit der heimische Wechsel von Sommer nach Winter flach, auch der einfache Tausch der Räder von vorne nach hinten ist nicht mal eben möglich. Es sei denn: Subaru hat die Möglichkeit geschaffen, mehrere Radsätze abzuspeichern, die dann im BC-Menü ausgewählt werden können. Das kann ich aber wie gesagt erst testen, wenn ich das Fahrzeug habe....

Es gibt durchaus auch Fahrzeughersteller, bei denen die Daten der Sensoren zur Luftdruckkontrolle verwendet werden können. Daß Subaru diese Funktion im BC nicht anbietet, ist natürlich mehr als schade. Vielleicht kommt das mal mit einem SW-Update.

Der beste Tip bei direkten RDKS-Systemen: Ganzjahresreifen fahren... Leider auch nur bedingt eine Option, je nachdem wo man wohnt.

_________________
Grüße aus dem Sauerland,
Spittek
____________________________
Subaru XV 1.6 MT Comfort, Silber (verkauft)
Subaru Forester SJ Boxer Diesel Lineartronic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2015, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 22:18
Beiträge: 170
Wohnort: Schmallenberg
Ist es eigentlich verboten, dieses Pflichtsystem außer Betrieb zu nehmen? Sicherung raus und aus ist mit dem Gepiepe..? Oder anders: Kontrolliert das jemand? Oder gibt es negative Auswirkungen auf andere Funktionsbereiche?

_________________
XV 1.6 MT Comfort, 2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 08:35 
Offline

Registriert: Montag 6. April 2015, 10:35
Beiträge: 20
Wohnort: Sauerland
Ich denke schon, dass das verboten ist, aber so was von... Du setzt ja eine Sicherheitseinrichtung außer Betrieb und somit erlischt auch Deine Betriebserlaubnis. Ist halt was anderes, als z.B. das Radio oder Navi auszubauen.

Selbst wenn Du andere Räder ohne Sensoren verbaut hast und mit dem Geblinke leben kannst, falls Du währenddessen zum TÜV musst, wirst Du keine Plakette bekommen.

_________________
Grüße aus dem Sauerland,
Spittek
____________________________
Subaru XV 1.6 MT Comfort, Silber (verkauft)
Subaru Forester SJ Boxer Diesel Lineartronic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 10:15 
Offline

Registriert: Samstag 22. November 2014, 12:04
Beiträge: 22
Spittek hat geschrieben:
Ich denke schon, dass das verboten ist, aber so was von... Du setzt ja eine Sicherheitseinrichtung außer Betrieb und somit erlischt auch Deine Betriebserlaubnis. Ist halt was anderes, als z.B. das Radio oder Navi auszubauen.

Selbst wenn Du andere Räder ohne Sensoren verbaut hast und mit dem Geblinke leben kannst, falls Du währenddessen zum TÜV musst, wirst Du keine Plakette bekommen.

Das Problem ist nicht nur der TÜV sondern beim Unfall wird die Versicherung quer stellen weil Du mit einem Auto gefahren bist welches nicht der STVO entspricht, ist leider so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenluftdruckkontrollsystem
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2015, 08:47 
Offline

Registriert: Montag 6. April 2015, 10:35
Beiträge: 20
Wohnort: Sauerland
Der neue XV ist da und ich hatte am Wochenende genügend Zeit das System zu testen und die Anleitung zu wälzen. Ich kommentiere mal meine eigenen Zitate:

Spittek hat geschrieben:
Leider haben wir Subaru-Fahrer wohl die A...-Karte gezogen und es ist das kundenunfreundlichste System verbaut.


Stimmt so nicht, das komplette (direkte) TPMS-System ist kundenunfreundlich, egal von welchem Hersteller. Es kostet nur Geld und bringt nicht wesentlich mehr Vorteile als ein indirektes System. Subaru ist da nicht besser oder schlechter als andere. Leider kann man das System nicht zur Luftdruckkontrolle verwenden.

Zitat:
Die Subaru-Sensoren müssen lt. Fa. Bartec (Hersteller von Werkstatt-Programmiergeräten) mittels OBD-Programmiergerät ans Fahrzeug angelernt werden. Allerdings gibt es im Netz auch Händler, die bereits auf Subaru vorprogrammierte Sensoren verkaufen und die dann laut der Webseite über den BC des Fahrzeugs angelernt werden können. Was nun stimmt? Keine Ahnung....


Beides richtig: Falls neue Sensoren oder neue Räder ans Fahrzeug gebaut werden sollen, muss zumindest einmalig ein Reifen- oder Subaru-Händler aufgesucht werden. Für die Zukunft gibt es einen kleinen Trick, siehe nächster Punkt...

Zitat:
Sollte es ein System sein, bei welchem die Sensoren über OBD ans Fahrzeug angelernt werden müssen (was ich fast vermute), fällt damit der heimische Wechsel von Sommer nach Winter flach...


Was auf jeden Fall geht, ist die Sensor-IDs der Sommerräder zu klonen und auf die neuen Sensoren der Winterräder zu übertragen. Dazu muss man die IDs kennen, diese kann aber jeder Reifenhändler auslesen. Schreibt man sich die Sensor-IDs mit der jeweiligen Montageposition auf, kann man auch online fertig programmierte Sensoren bestellen.

Somit hat man 2 Radsätze mit identischen Sensor-IDs und kann dann zu Hause die Räder wechseln, ohne 2x im Jahr den Subaru-Händler aufsuchen zu müssen.

Zitat:
...auch der einfache Tausch der Räder von vorne nach hinten ist nicht mal eben möglich.


Laut Bedienungsanleitung ist es sogar empfohlen, die Räder regelmäßig zu rotieren. Die TPMS-Warnleuchte zeigt wohl nur an, dass ein Reifen platt ist, aber nicht welcher. Deshalb ist es erst einmal egal, wo welches Rad montiert ist. Wie sich das in der Realität verhält, kann ich nicht sagen. Ebenso wird nirgendwo erwähnt, ob man nach der Rotation den Händler aufsuchen muss?

_________________
Grüße aus dem Sauerland,
Spittek
____________________________
Subaru XV 1.6 MT Comfort, Silber (verkauft)
Subaru Forester SJ Boxer Diesel Lineartronic


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de