Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2016, 23:40 
Offline

Registriert: Samstag 12. März 2016, 02:19
Beiträge: 262
Wohnort: Schwobaländle
Die Lampe im Kombiinstrument ist ein Hinweis.
Es gibt aber einige XV´s und Imprezas, die noch kein Reifendruckkontrollsystem hatten (haben mußten), aber schon das Kombiinstrument mit der Kontrolleuchte. Allerdings leuchtet die dann nur kurz beim Zündung einschalten und kommt dann nicht mehr.

Der andere klare Hinweis ist der SET-Schalter, mit dem die versch. Beladungszustände leer, voll beladen und Anhängerbetrieb eingestellt werden.

Wenn ichs nicht vergesse, guck ich mal obs irgendwo ne Angabe gibt, ab welcher VIN das Reifendruckkontrollsystem verbaut ist.

_________________
XV 2,0 Lineartronic MY13
-> http://subaru-xv-forum.ch/viewtopic.php?f=11&t=1251


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2016, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 22:18
Beiträge: 179
Wohnort: Schmallenberg
Naja, das beantwortet dann die Frage, ob das Auto so ein System hat.

Es beantwortet aber nicht die Fragen, ob Sensoren in den Reifen eines Autos mit solchem System vorhanden sind und ob man dies anhand der Kontrollleuchte erkennen könnte, weil etwa jeder Sensor einzeln angezeigt würde. Das könnte z.B. im Bordcomputer angezeigt werden, wo auch die ESP-Eingriffe erscheinen.

Ob bei mir das Symbol im Kombiinstrument vorhanden ist, müsste ich beim Anlassen mal drauf achten. Ich denke, das haben alle. Denn wie geschrieben: In den USA ist das System schon seit über 10 Jahren Pflicht. Warum soll man 2 Instrumente bauen?

_________________
XV 1.6 MT Comfort, 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:51 
Offline

Registriert: Samstag 12. März 2016, 02:19
Beiträge: 262
Wohnort: Schwobaländle
Die Tachos sind in Amerika auf jeden Fall anders, müssen ja Meilen anzeigen. ;)

Die Kontrollleuchte im Tacho, aber kein Kontrollsystem haben nur Imprezas und XV's MY14, die vor 2/14 produziert wurden. MY12 und 13 haben keine Kontrollleuchte.

Es gilt ganz einfach:
Wer keinen SET-Schalter hat, hat kein Kontrollsystem und damit auch keine Sensoren verbaut. Warum auch? Die Sensoren kosten ja einiges.

_________________
XV 2,0 Lineartronic MY13
-> http://subaru-xv-forum.ch/viewtopic.php?f=11&t=1251


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:54 
Offline

Registriert: Samstag 12. März 2016, 02:19
Beiträge: 262
Wohnort: Schwobaländle
Die Tachos sind in Amerika auf jeden Fall anders, müssen ja Meilen anzeigen. ;)

Die Kontrollleuchte im Tacho, aber kein Kontrollsystem haben nur Imprezas und XV's MY14, die vor 2/14 produziert wurden. MY12 und 13 haben keine Kontrollleuchte.

Es gilt ganz einfach:
Wer keinen SET-Schalter hat, hat kein Kontrollsystem und damit auch keine Sensoren verbaut. Warum auch? Die Sensoren kosten ja einiges.

Bei einem Problem der Reifendrucküberwachung kommt die Kontrollleuchte im Tacho und ein Warntext im Display. Dann muss man an allen Rädern den Druck prüfen.

_________________
XV 2,0 Lineartronic MY13
-> http://subaru-xv-forum.ch/viewtopic.php?f=11&t=1251


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 22:18
Beiträge: 179
Wohnort: Schmallenberg
Jau. Einmal nicht nachgedacht. *Grummel* Und ich habe so ein Lämpchen tatsächlich nicht. Nachgeguckt.

Aber dafür ist mir eingefallen, dass das Luftdrucküberwachungssystem quasi rückwirkend eingeführt wurde.

Ab dem Stichtag müssen zwar alle neuen Autos mit sowas ausgerüstet sein, funktionieren muss das aber auch in Fahrzeugen für die die Typgenehmigung auch vorher schon erteilt wurde. Es kann also sein, dass auch ältere Fahrzeuge nun mit solchen Sensoren ausgerüstet werden müssen, obwohl sie noch ohne verkauft wurden. Noch ein Punkt, der die Vorschrift noch unsympathischer macht, aber auch Kontrollen erschwert. Ich will nicht wissen, wie viele Autos nun unterwegs sind, die so ein (deaktiviertes) System haben, es aber eigentlich nutzen müssten.

Haben die MY14'er noch die alte Typgenehmigung oder gab es da schon eine neue?

_________________
XV 1.6 MT Comfort, 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. April 2017, 15:30 
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:36
Beiträge: 3
Zitat:
Die Versicherung darf (besser: wird) die Regulierung aber immer noch höchstens dann verweigern, wenn der "Mangel" ursächlich für den Unfall war. Selbst dann halte ich höchstens eine Kürzung für angebracht. Es ist auch ein Unterschied von welcher Versicherung wir hier sprechen. Haft oder Kasko?

Vergleiche einfach mal ein paar Urteile zu abgefahrenen Reifen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Unfall durch die ordnungsgemäße Funktion der Reifenluftdruckkontrolle verhindert werden könnte, schätze ich doch eher gering ein - zumindest bei regelmäßiger Pflege des Schuhwerks.

Dazu kommt, dass bei Fellmy das System gar nicht deaktiviert ist. Es schlägt sogar Alarm. Es dürfte einen Gutachter nicht misstrauisch stimmen, wenn nach einem Unfall die Reifen unterschiedlich gefüllt sind, oder das sogar angezeigt wird. Die Frage ist also noch, ob die Versicherung das überhaupt bemerken würde. :twisted:


Ich glaub es ist auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich wie da vorgegangn wird. Hast du mal in den Leistungen deiner Versicherung nachgesehen was dort steht? Wenn du nicht weißt wo du gucken sollst kannst du einfach hierüber nachschauen, dort werden die Leistungen dann aufgelistet. Vielleicht kannst du dann besser abschätzen wie die wahrscheinlich verfahren. Nach urteilen habe ich mal schnell gegucjt, aber das ist schon ein bisschen speziell deswegen hab ich leider nix gefunden...

Zitat:
Jau. Einmal nicht nachgedacht. *Grummel* Und ich habe so ein Lämpchen tatsächlich nicht. Nachgeguckt.

Aber dafür ist mir eingefallen, dass das Luftdrucküberwachungssystem quasi rückwirkend eingeführt wurde.


Aber wenn das nachträglich eingebaut wurde, ändert das nicht den ganzen Sachverhalt? Was ist daraus geworden bzw. wie ist die Sache ausgegangen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. April 2017, 13:39
Beiträge: 352
Wohnort: Baden Württemberg
Hallo zusammen

Tja, gestern hatte ich diesen lästige Problem auch – plötzlich kam die Reifendruckanzeige und brachte die Warn LED. Da ich eh gerade in der Nähe meines Reifenhändlers war fuhr ich direkt dort vorbei – entweder um einen defekten Reifen gleich zu tauschen, oder um den Fehler zurückzusetzen.
Tja, Luftdruck bei allen 4 Reifen einwandfrei, aber Temperaturunterschied zwischen den Reifen bis zu 8°.
Zurücksetzen hat er versucht, ging 2 mal nicht, dann bin ich wieder gefahren weil sowohl beim Händler ein Kunde wartete und ich einen Termin hatte.
Hatte gehofft dass es ein Temperaturproblem ist und heute Morgen weg, aber leider kommt die Fehlermeldung immer noch.
Bei Subaru frage ich mich tatsächlich nach dem Sinn dieser Funktion?
Bei meinem Octavia hatte ich auch eine (einfachere) Überwachung, konnte sie aber manuell reseten, wenn alles OK war.
Beim Subaru hat man ein teures System wo jeder Sensor z.B. die Temperatur und den Druck anzeigen kann, allerdings in der Bordelektronik weder die Möglichkeit sich die Luftdrücke permanent oder im Stand im Servicemenü anzeigen zu lassen, noch zeigt es einem beim Angehen der Warnlampe an WELCHER der Reifen denn nun den angeblichen Druckverlust hat.
Für mich hat dieses teure System (zumindest im XV) gegenüber dem alten nur Nachteile!

_________________
XV 2.0i Exclusive+#BJ'17#DarkGrey#Forester-Armlehne#Rollo Cupholder#Schmutzfänger#Stylingfolie#StHzg#COBRA Trittbrett+Kuhfänger#SecuKey#F1-Alu-Schaltpaddels#6-Utensilien-Netze#Sonnenschutzfolierung 85%#Antirutsch-Packet#PMR-STABO-FC650#Ø 10,5L
:-) Ich dreh nicht durch…Ich fahre Subaru :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. August 2017, 14:21
Beiträge: 35
Wohnort: Südharz
Bei mir kam eine Warnmeldung im Kombi-Instrument (Reifen überprüfen).
Habe darauf hin den Intervall geändert (km-Beschränkung), weg war es.

_________________
LG ThiAs
Subaru XV 2.0 CVT


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 12:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 187
Das System kann man sich beim Händler Mittels SSM4 deaktivieren lassen. So muss man auch nicht bei jedem Räderwechsel zum Freundlichen fahren

_________________
Subaru XV 2.0i Active 6MT MY17
7.6 l⁄100 km
Ice Silver Metallic


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Juli 2018, 15:05 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 16:19
Beiträge: 130
Hallo,
da ich ja für meinen "Neuen" M/S brauche habe ich mit der Fa gesprochen.
Seit diesem Jahr können die Sensoren für die zweite Garnitur mit der ersten Garnitur
gleichgeschaltet werden. Dann dürfte ja das Prob. nicht mehr auftreten.
Da ich schwarze Felgen möchte muß ich noch warten bis die Saison beginnt, da mein
Händler immer Paket kauft und dadurch der Preis günstig wird--hoffe ich zumindest.
Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de