Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 13. Juni 2014, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. April 2013, 10:26
Beiträge: 25
Seit ca. 5000 km habe ich folgende Störungen, etwa alle 800 km, die meistens in gleichen Situationen (reproduzierbar) vorkommen:
- Plötzlicher Leistungsverlust auf der AB bei Geschwindigkeiten von ca. 100 - 120 km/h, meistens bei Steigungen, bei einer Tourenzahl von 1800 - 2200 1/min
- Tempomat eingeschaltet
- Gleichzeitiges Zittern des ganzen Autos, z.B. Rückspiegel, Sonnenblende, Steuerrad, Schaltknüppel etc.
- Keine Gasannahme, d. h. beim Beschleunigen kommt rein gar nichts
- Beim Zurückschalten vom 6 ins 4 nach langen 5 – 10 Sekunden ist wieder die volle Leistung abrufbar
Der Dieselpartikelfilter kann es fast nicht sein, da ich bei meinen Fahrprofil (Langstrecken, Arbeitsweg 110 km täglich) nie eine Alarmierung bemerkt habe.
Bei meinen Freundlichen habe ich nun Termin am Do, den 19.06.2014 vereinbart. Auf meine Frage der Kosten meinte er, das gehe sehr wahrscheinlich auf Garantie.
Ich werde weiter berichten.

Es grüsst
rakxv

_________________
Es grüsst
rakxv
(Subaru XV 2.0 D, Swiss Two, Dark Grey Metallic)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Juli 2014, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 15:39
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Hehe, was ist denn nun rausgekommen bei der Inspektion hierzu?

_________________
.: XV 2.0D Exclusice MT Satin White MY12 EZ 01/2013 :.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Juli 2014, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. April 2013, 10:26
Beiträge: 25
Am 19.06.2014 morgens um 07:00 brachte ich brachte ich den Wagen in die Werkstatt. Der Kundendienst (Garantie) notierte sich all meine Beanstandungen in einem PC.
Abend um 17:00 konnte ich meinen (frisch gewaschenen) XV wieder abholen. Gemäss Kilometerstand ist der Wagen über 50 km bewegt worden. Und natürlich trat KEIN plötzlicher Leistungsverlust auf…
Es wäre alles in Ordnung; aber:
- Die Motorsteuerung wurde resettet (auf Werksteinstellungen).
- Die Werte der Abgastemperatur und der Luftmengenmessung hätten sich, obwohl noch im grünen Bereich, in einem sich nicht mehr optimierbaren Bereich befunden.
- Könnte mit meinem spritsparenden Fahrstil und zu eventuell untertourigen fahrweise (5.6 l/100km) zu tun haben :roll: im 6.Gang bei zwischen 100 und 120 km/h bei einer Drehzahl zwischen 1800 – 2200 1/min auf Schweizer Autobahnen und wir sprechen hier von einem Diesel???!!!!)
Die Garantie läuft in der Schweiz nach drei Jahren ab, ausser man kauft sich die Garantieverlängerung von einen bis maximal zwei Jahren. Es wurde mir quasi durch die Blume ans Herz gelegt, diese doch zu kaufen, dann hätten sie wohl mehr Interesse den Fall zu verfolgen. Ich wäre der erste mit diesem Problem.
Die Garantieverlängerung habe ich mir natürlich gekauft.
Bin kaum aus der Werkstatt gefahren, gleich auf die Autobahn zu einer Testfahrt und siehe da, wiederum einen Leistungsverlust.
In Rücksprache mit Fachleuten wird nun jeder Leistungsverlust auf einer Excel-Tabelle (Log-Buch) protokolliert und beim nächsten Werksattbesuch (beim 40‘000 km Wartung) vorgezeigt.

Im Anfang dachte ich, die Störung trete nur auf, wenn ich mit dem eingeschalteten Tempomaten unterwegs bin, aber dem ist nicht so.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Es grüsst
rakxv
(Subaru XV 2.0 D, Swiss Two, Dark Grey Metallic)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juni 2015, 09:33 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 09:02
Beiträge: 3
Guten Tag zusammen.
Als ich diesen Beitrag gelesen habe musste ich mich einfach registrieren. Genau dieses Problem hat mein XV2.0D (ca.23T km) seit einiger Zeit auch. Es würde mich brennend interessieren, ob jemand eine Ursache gefunden hat. Besten Dank und Gruss mhs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Juni 2015, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. April 2013, 10:26
Beiträge: 25
Hallo mhs

DIE VORGESCHICHTE
Der erste merkbare Leistungsverlust hatte ich auch bei ca. 20'000 km an (direkt nach dem Service). Darauf folgten diese Einbrüche fast täglich bei einem Arbeitsweg von 2 x 55 km. Reproduzierbar an der gleichen Stelle: auf der Autobahn, längere leichte Steigung bei einer Geschwindigkeit von ca. 100 - 110 km/h, Tourenzahl ca. 1800 1/min und Klima auf Full Auto. Ich begann die Einbrüche zu protokollieren. Zuerst glaubte ich, der Grund wäre einen halben Liter zu viel Öl, die in der 1. Wartung bei 20'000 km in die Ölwanne gefüllt worden war. Das hat aber das Ganze nur verschärft. Den halben Liter hat mein Freundlicher nach meiner Entdeckung (nach 1000 km) sofort abgepumpt.
Wohl nur durch meinen langen Arbeitsweg kam die berühmt berüchtigte DPF-Kontrollleuchte nicht.

DIE RECHERCHEN
Nach mühsamen Recherchen im Internet, Diskussionen mit meinem Freundlichen und Dieselfreaks kam ich zum Schluss, dass alleine meine niedertourige, Diesel sparende Fahrweise, die man mit Benzinern wohl macht und auch gelehrt wird, der Grund dieser gefährlichen Leistungseinbrüche ist. So belastete ich Dieselpartikelfilter.
Mein Freundlicher hat noch das Abgasrückführventil überprüft, seine Beurteilung: sauber und funktioniert tadellos.
Anbei noch zwei für mich wichtige Links, die mit mir bei der Problemlösung geholfen haben.

http://www.bremach-reisemobile.org/tech ... ikelfilter
http://energiesparenbeimautofahren.blog ... chten.html

DIE LÖSUNG
So änderte ich meinen niedertourigen Fahrstil und schaue immer, dass ich im Bereich zwischen 2000 und 2400 Touren liege, im Stadtverkehr zwischen 1500 -1800 Touren. Relativ starke Dieselmotoren, dazu zähle ich unseren Boxerdiesel, brauchen diese höheren Drehzahlen von über 2000 Touren unter Last, da sonst Abgastemperatur zu tief ist, um den DPF passiv und aktiv zu regenerieren zu können.
Seit über 30'000 km hatte ich nun keinen Leistungseinbruch registriert. Der Wermuthstropfen, seit dem geänderten Fahrstil ist der Verbrauch um ca. einen halben Liter von 5.5 auf 6 Liter angestiegen.

_________________
Es grüsst
rakxv
(Subaru XV 2.0 D, Swiss Two, Dark Grey Metallic)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juni 2015, 23:17 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 09:02
Beiträge: 3
Hallo rakxv
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
In meinem Fall tritt die Störung in leichten Steigungen, 60kmh, 1600-1800 UMin 4.Gang auf. Fahrzeug nimmt kein Gas an und ruckelt bis zwangsläufig runtergeschaltet wird.
Bei Probefahrten mit dem Mechaniker war natürlich nichts zu merken (Vorführeffekt).
Habe der Werkstatt den Wagen einige Tage zum Gebrauch überlassen und so hat der Mechaniker es selbst gesehen und sich ein Bild machen können.
Es ist eine Lösung in Sicht.
Das Problem soll, wenn auch nicht häufig, auch nicht gänzlich unbekannt sein.

Nächste Woche kommt ein Techniker der sich der Sache annehmen soll.

Ich werde Sie auf dem Laufenden halten.

Mit Bestem Dank und Gruss
mhs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2015, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. April 2013, 10:26
Beiträge: 25
Hallo mhs
Was ist bei der Überprüfung durch den Techniker von Subaru rausgekommen? Ist das Problem mit dem Leistungsverlust nun gelöst, eventuell mittels eines Updates des Bordcomputers? Oder hat man es auf die lange Bank geschoben?
Würde mich brennend interessieren!

_________________
Es grüsst
rakxv
(Subaru XV 2.0 D, Swiss Two, Dark Grey Metallic)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2015, 18:42 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 09:02
Beiträge: 3
Ach ja, ich wollte Sie ja noch informieren.
Es gibt ein Softwareupdate das auch aufgespielt wurde. Die Leistung hat sich damit massiv verbessert. Es ist noch nicht optimal, aber mit etwas mehr Drehzahl kann man damit leben.
Die Ursache soll irgendwie vom Turbo her kommen, so ganz verstanden habe ich das auch nicht. ;)
Mit Bestem Gruss
mhs


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de