Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Montag 10. Dezember 2018, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 3. September 2013, 08:46 
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:28
Beiträge: 60
Hallo,

vor einigen Tagen begann bei meinem 1,6 Active beim Abbremsen ein rattern in der Vorderachse.
Gestern beim freundlichen Subi-Händler auf der Hebebühne. Größere Rillen in der linken Bremsscheibe und in der rechten etwas leichtere und das nach 15.000 km.
Der Hammer kommt aber: Das ist kein Garantiefall, da der Subi zwar unter 25.000km ist aber älter als ein Jahr. Hier ginge nur was auf Kulanz:
Ergebnis: Bremsscheiben KÖNNTEN auf Kulanz erstattet werden, Klötze und Arbeitslohne gar nicht. Gesamtrechnung von 400€ sofort zahlbar, Preis für die Scheiben (200€) nach Zusendung der alten eventuell rückerstattbar.
In der Subi-Zentrale angerufen - gleiche Auskunft, wie in der Werkstatt.
Das ist für mich Null-Kundendienst. Hier liegt ein offensichtliches Materialproblem vor und das wird auf den Kunden abgewälzt. Wenn die Autos nicht so toll wären, würde ich das Ding verkaufen und sagen nie wieder Subaru.
Habe jetzt in der Bucht Bremsscheiben und Klötze (TRW) für 120 € geordert, die bau ich mir rein und schicke den Schrott dann an die Subi-Zentrale.

Oder habt Ihr vielleicht ne bessere Lösung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Samstag 7. September 2013, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 23:26
Beiträge: 16
Wohnort: Halle/Saale
Ich habe gleich mal bei meinem 1.6 Comfort Handschalter nachgesehen. Optisch und haptisch kann ich keine Rillen erfassen. Hatte bisher auch noch keine Bremsprobleme nach ca. 13.000 km.

_________________
MfG
Hans-Georg

Subaru XV 1,6 Comfort MT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Samstag 7. September 2013, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. April 2013, 13:48
Beiträge: 38
Wohnort: Bamberg / Nordbayern
Bei meinem XV habe ich noch keine Probleme mit den Bremsen bemerkt, aber habe auch erst ca. 4 Tkm auf der Uhr.
Kenne jedoch das aus meinem letzten Wagen, einem Suzuki SX4.
Dort haben sich auch in zweitem Jahr bei ca. 15 Tkm Rillen in der linken vorderen Bremsscheibe gebildet.

Nach dem ich mein Bremsverhalten ein wenig umgestellt habe und bremse nur wenn wirklich nötig ist, konnte ich auch diese Probleme vergessen.
Bis 60 Tkm als ich den Wagen gegen den aktuellen XV getauscht habe kamen die schreckliche Geräusche nicht mehr, aber auch der Verschleiß der Scheiben und Klötzen scheinte auf dem Stand vom damaligen 15 Tkm geblieben zu sein und der Wagen ist damit drei mal ohne jeglichen Beanstandungen durch den TÜV gekommen ;)
Es liegt m.M.n. tatsächlich an dem Material (Bremsklötze TRW/Lucas), Suzuki-Fahrer kennen das...

Hier meine Berichte mit Fotos von damals aus einem anderen Forum:
http://www.suzukimania.de/index.php?pag ... post222774
http://www.suzukimania.de/index.php?pag ... post235904
http://www.suzukimania.de/index.php?pag ... post261784

Gruss aus BA
Joachim

_________________
****************************** jetzt XV ******************************
-- XV 1.6i Comfort -- Handschaltung -- Dark Grey Metallic --


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Oktober 2013, 00:23 
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 04:57
Beiträge: 28
Toll, dass mit die rinnen hatte ich auch.. ging auf Garantie bei knapp 10k km


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juni 2014, 13:13 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Juni 2014, 07:17
Beiträge: 6
Hallo!
Ich bin neu hier :roll:
Bin auf der Suche im Netz auf diese Seite "gestossen". Vielleicht kann mir hier jemand helfen....

Ich habe mir vor jetzt fast einem Jahr einen neuen XV gekauft. Bisher war ich auch recht zufrieden.
Vor ein paar Wochen habe ich gemerkt, dass meine Bremsen das rubbeln anfangen. Es wurde dann immer schlimmer, beim Bremsen vibrierte das Lenkrad, der Schalthebel usw. Volle Bremswirkung war auch nicht da... und das bei noch nicht mal 7.000 km Laufleistung. Also zum Termin für die 1. Durchsicht gleich das Problem angesprochen. Ich habe zwar keinen "Rinnen" gesehen, aber hab ja auch nicht die Ahnung davon. Die Subaru-Werkstatt wollte sich das Problem ansehen. Als ich den XV abholte meinte die Dame, dass die Männer mal über die Bremsen "poliert" hätten und meinen, es ist damit gut. Ich wollte wissen was mit poliert gemeint ist, sie hat mich nur abgefertigt.
Da habe ich mich an Subaru gewandt, die haben mir nach Rücksprache mit der Werkstatt geschrieben, dass die Bremse durch zu voraussichtiges Fahren und wenig bremsen sowie das Salz und Feuchtigkeit.... blabla usw. anlaufen können und die Scheiben sich nicht selbst reinigen. Die Werkstatt sagte angeblich zu Subaru, sie hätten nur paarmal "richtig gebremst" das Problem wäre behoben. Ich fahre schon über 20 Jahre in ner richtigen Bergregion Auto, ich brauch die Bremsen. Natürlich hab ich und auch mein Bruder paar derbe Bremsungen gemacht, um zu schauen, ob sich da was gibt, war aber nicht so.
Also hat entweder die Werkstatt mich oder Subaru angelogen.
Die Bremsen gehen etwas besser, aber unter gängigen Bremsen versteh ich was anderes. Und ich hab die Befürchtung, dass es nur Hinhalte-Taktik ist.


Habt Ihr noch ne Idee was ich machen kann? Ich komm mir richtig für dumm verkauft vor. Unter Service der Werkstatt und von Subaru hatte ich mir was andres vorgestellt!

Gruß

Hexe :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juni 2014, 16:52 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 16:19
Beiträge: 130
Hallo zusammen,
Zu 1 die Frage, bist Du in eine Pfütze oÄ. gefahren ? ,sodaß die Bremsscheiben naß geworden
sind und dadurch einen Verug erhalten habe.
Versuche einmal die Scheiben warm/heiß zu bremsen und dann wieder kalt fahren.
Zu 2. Mein Händler hat eine Drehbank für Bremsscheiben. Er überarbeitet die Scheiben.
Ich kann jedoch nicht sagen was das Abdrehen kostet. Suche Dir eine Fa in Deinem Kreis.

Gruß Hartmut aus der Oberpfalz
Ps. Ich habe 40 000 auf der Uhr ohne Probs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Samstag 28. Juni 2014, 10:47 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Juni 2014, 07:17
Beiträge: 6
Hallo!

Nein, nicht dass ich wüsste.
Habe natürlich versucht durch starkes abbremsen und abkühlen irgendeinen Erfolg zu erzielen, aber hat nix geholfen.

Nachdem ich das Auto jetzt über ne Woche wieder jeden Tag gefahren habe, wird es wieder schlimmer. Hab schon überlegt, ob ich die Bremsen mal vom Tüv anschauen lasse. Hab keine Lust mir den Kopf einzufahren...

Die Werkstatt in der ich da das erste Mal war, hat mich null überzeugt. Hab keinen aus der Werkstatt gesprochen, nix... Die Dame an der Annahme hat mich abgefertigt.

Solche Probleme hatte ich bei meinen vorherigen Autos nie. Nichtmal der Trabant... Die Skoda-Bremsen hielten fast bis 90.000 km. Ford-Bremsen bis ca. 60.000 km.

Werd mir wohl oder übel ne andre Werkstatt suchen.

LG

Hexe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juli 2014, 09:32 
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:28
Beiträge: 60
So heute habe ich von Subaru nach einem halben Jahr (im Januar hatte ich die Scheiben in einer Fachwerkstatt abgegeben) erfahren, dass Bremsen keine Garantieleistung sind und der Antrag abgelehnt.
Das ist für mich absolut kein Geschäftsgebahren, deshalb steht jetzt Subaru auf meiner NoGo-Liste.
Eigentlich schade, mit nem Legacy war ich mal sehr zufrieden, aber der 1,6 Active war ein Griff ins ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juli 2014, 09:34 
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:28
Beiträge: 60
@Hexe wo ist denn Deine Werkstatt.

Hatte auch bei 3 Subaru Werkstätten nur Ärger hier im thüringer Raum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juli 2014, 21:40 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 16:19
Beiträge: 130
Hallo Hexe, nach dem was bei dem Foto an Bremsscheibe zu sehen ist, sieht es sehr nach ROST
aus oder andere Ablagerung. Normalerweise sollte es glänzen bzw blank sein.
Unter Umständen, wann sich wirklich die Bremsscheiben schnell wieder anlegen oder nicht frei
werden, könnte es auch am Material liegen.
Ich habe diese Erfahrung mit meinem Fiat Womo gemacht, dort sind die 3. Bremsscheiben drauf.
Ist aber schon wieder viele Jahre her.
Versuche trotzdem eine Fa zu finden die Bremsscheiben überarbeitet.a
Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de