Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Montag 17. Juni 2019, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2019, 10:51 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 211
Habt ihr auch ein paar Rostpickel an der Innenseite der Tür auf halber Höhe wo diese zur B-Säule abschließt? Werde das auf jeden Fall schnellstmöglich der Werkstatt melden, da mir sonst die dreijährige Garantie gegen Oberflächenkorrosion verfällt.

_________________
Subaru XV 2.0i Active 6MT MY17
7.6 ˡ⁄100 km
Ice Silver Metallic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2019, 18:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 211
Bild


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Subaru XV 2.0i Active 6MT MY17
7.6 ˡ⁄100 km
Ice Silver Metallic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 09:54 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 16:19
Beiträge: 134
Hallo, dass sieht aber böse aus. Ich kann leider den Ort nicht recht zuordnen,Türe vo re ?
Bring doch noch ein Bild wo eine Übersicht vorhanden ist.
Der Rost ist mE. schon länger unterwegs und hat seinen Beginn am Falz.
Nur gut dass es innen ist und damit gut zu reparieren.
Wichtig ist vor allem,dass der Falz mit einem guten Rostwandler vorher behandelt wird.
Bei meinem habe ich noch nichts bemerkt, den zwar jetzt meine Tochter fährt.
Ich bin gespannt wie sich der "Neue" S. Orange verhalten wird.
Gruß
Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 12:27 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 211
Hier bitteschön. Das wäre mir auch nie aufgefallen, wenn es einem Freund in den USA nicht aufgefallen wäre


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Subaru XV 2.0i Active 6MT MY17
7.6 ˡ⁄100 km
Ice Silver Metallic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 18:06 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 16:19
Beiträge: 134
Der Schaden kommt ja nicht aus dem Falz sondern direkt auf der Fläche.
Die Ursache dürfte eine Verunreinigung vor dem Lackieren sein.
Grundsätzlich sind die meisten Lackierungen im Innenbereich zB. bei Türen und Klappen sehr schlecht da
der Spritzautomat die Außenflächen bearbeitet. Das Prob. haben auch andere Hersteller.
Dein Schaden dürfte wohl ohne Probleme zu beheben sein da ja kein Außenlack beschädigt ist.
Überprüfe das Kfz ob Du nicht noch solche Stellen findest.

Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 21:13 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 211
Bis jetzt habe ich keine anderen Stellen gefunden. Verkleidungen habe ich allerdings nicht abgebaut, kann also gut sein, dass unter den Kotflügelverbreiterungen schon der Rost blüht. Es ist aber schon einmal gut zu wissen, dass das Beheben nicht all zu aufwendig ist

_________________
Subaru XV 2.0i Active 6MT MY17
7.6 ˡ⁄100 km
Ice Silver Metallic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost in Tür
BeitragVerfasst: Freitag 17. Mai 2019, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 22:18
Beiträge: 181
Wohnort: Schmallenberg
Ich habe ein ähnliches Problem an der Heckklappe.

Wenn ich die betroffene Ecke mit der anderen vergleiche, die in Ordnung ist, dann stelle ich fest, dass diese Dichtungsmasse auf der Falz offenbar nachträglich, aber noch vor dem Lackieren, entfernt wurde - vermutlich mittels Schleifscheibe.

Ich kann nur mutmaßen, dass dies nötig war, damit die Türen/Klappen ohne Kontakt zur Karosserie schließen und nur auf den Dichtungen aufliegen.

Beim Entfernen der Dichtungsmasse wurde auch das Metall angekratzt und somit gelangte Eisenspäne auf das saubere Metall. Immerhin muss man somit keine Angst haben, dass der Rost von innen kommt. Lack abknibbeln, nen kitzken Owatrol drauf und gut is.

_________________
XV 1.6 MT Comfort, 2012


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de