Subaru XV

Alles um den neuen Subaru XV Crossover
Aktuelle Zeit: Freitag 16. November 2018, 18:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 5. März 2013, 08:15 
Offline

Registriert: Dienstag 5. März 2013, 07:37
Beiträge: 4
Bin beide Versionen probegefahren vor der Entscheidung Diesel 147ps und Benzin 114ps.

Der Diesel hat zwar die ersten Gänge kürzer. Kraft hat er ja genug. Und die Laufruhe verglichen mit
meinen Golf 115ps pumpedüse ist gewaltig!

Ausschlaggebend war für mich jedoch auch der Preis, denn um die 3000 bis 4000 mehr in Österreich
kann man lange Tanken, und der 1.6er hat einen ausgereiften Motor, wo man sich keine Sorgen wie beim
Diesel wegen Rußpartikelfilter und sonstiger Schwachstellen machen muss. Und die Untersetzung beim 1.6er
scheint wirklich gelungen. Auch so ist der 1.Gang schon relativ kurz. und ein kleiner Retourgang hat auch
seine Vorteile fürs Anhängerschieben, vor allem wenn am Berg die Auflaufbremse rückwärts "aufgeschoben" werden muss!

Schöne Grüße aus Kärnten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2014, 20:40 
Offline

Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:41
Beiträge: 2
Hallo ich habe seit einem jahr auch einen xv 2l man.auch ich habe bemerken müssen das der subaru sehr lange gänge hat.wenn ich über einen pass fahre und ihn hochturig fahren muss stinkt mein auto wenn ich am ziel bin habt ihr das auch schon beobachtet an euren autos?das man in den ersten gang schalten musst ist recht störend wie ist es bei euch ich würde mich am liebsten verkriechen wenn mein xv eine rissige kolone hinter ihm hat.gruss von heidiland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 31. Mai 2014, 08:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 11. April 2012, 10:44
Beiträge: 306
Hallo das ein Auto Stinkt bei Hochtouriger fahrweisse ist normal .
Ja leider ist es so das der Manuell geschaltete XV vor allem bei sehr engen Kurven zu wenig Kraft hat in den unteren Drehzahlregionen hat .
Beim Automat ist das kein Problem .
Man muss sich entscheiden runterschalten oder langsam vor sich hinzuckerln .
Mich hat das so gestört das ich gewechselt habe . Und da ich dann beim Händler ein unschlagbares Angebot für den neuen Forester Turbo bekommen hatte dachte ich ok nehme noch etwas mehr Leistung .
Mfg
Minu

_________________
Mfg Subaru-XV-Forum
Subaru XV 2.0i Handgeschaltet Swiss 3 gewechselt zum Forester 2.0 Turbo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Juni 2014, 21:11 
Offline

Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:41
Beiträge: 2
Hallo hast du dich schon mal mit subaru schweiz in verbindung gesetzt wegen dem xv das er so schlecht am berg zieht?lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 2. Juni 2014, 17:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 11. April 2012, 10:44
Beiträge: 306
Ne Subaru Schweiz kann da auch nichts machen ist halt Benzinspar übersetzt . Und wegen den kosten hatt man auf das Untersetzungsgetriebe verzichtet .
Mfg
Minu

_________________
Mfg Subaru-XV-Forum
Subaru XV 2.0i Handgeschaltet Swiss 3 gewechselt zum Forester 2.0 Turbo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. April 2017, 13:39
Beiträge: 352
Wohnort: Baden Württemberg
Hallo zusammen

Wie schon viele schrieben ist der 2.0i nicht gerade zum „sportlichen“ fahren geeignet :-(
Bei einer normalen Automatik mit E-Gas kann man ja per einfachem Einbau einer Pedalbox/SprintBooster das Ansprechverhalten um einiges verbessern. Noch besser ist allerdings eine Anpassung des elektronisches Getriebesteuergerät, ala AMG Speedshift.
Weiß jemand ob das beim CVT überhaupt machbar ist, und wenn ja, wo man das machen lassen kann?

Natürlich kann man bei einem Sauger durch reines „Chip-Tuning“ nicht arg viel erreichen, aber hat das trotzdem jemand schon mal beim Benziner machen lassen und hat hier Erfahrungswerte in wie weit man das „merkt“?

Danke!

_________________
XV 2.0i Exclusive+#BJ'17#DarkGrey#Forester-Armlehne#Rollo Cupholder#Schmutzfänger#Stylingfolie#StHzg#COBRA Trittbrett+Kuhfänger#SecuKey#F1-Alu-Schaltpaddels#6-Utensilien-Netze#Sonnenschutzfolierung 85%#Antirutsch-Packet#PMR-STABO-FC650#Ø 10,5L
:-) Ich dreh nicht durch…Ich fahre Subaru :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Mai 2017, 17:06 
Offline

Registriert: Freitag 15. Januar 2016, 01:32
Beiträge: 194
Wohnort: Hessisch-Sibirsk
Prof.Dr.M hat geschrieben:

Natürlich kann man bei einem Sauger durch reines „Chip-Tuning“ nicht arg viel erreichen, aber hat das trotzdem jemand schon mal beim Benziner machen lassen und hat hier Erfahrungswerte in wie weit man das „merkt“?

Danke!


Womöglich wird ein Chip-Tuning einige PS bringen. ;)

Es wird jedoch in der Betriebsanleitung darauf hingewiesen, dass es Probleme im Garantiefall gibt. :cry:
Dann doch "lieber gemütlicher" weiterfahren. :|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Mai 2017, 19:30 
Offline

Registriert: Montag 8. August 2016, 17:21
Beiträge: 64
Bringt denn manuell schalten auch nix? Wenn ich den Boxer drehen lasse, müsste doch auch mehr Power kommen? Natürlich mit dem Nachteil, das er dann das Saufen anfängt... War bei meinen 2 Förstern auch so: Brauchst Du Leistung, säuft er halt...! :lol:

Mit Wohnwagen hatte ich übrigens das umgekehrte Problem: Ich musste auf der Autobahn manuell in den höchsten Gang gehen, weil er sonst gar nicht mehr mit der Drehzahl runter kam..

Gruß,
Chris

_________________
Gruß, Chris

Besser sechs Sterne, als bloß vier Ringe..!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Mai 2017, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. April 2017, 13:39
Beiträge: 352
Wohnort: Baden Württemberg
XV-Promoter hat geschrieben:
Womöglich wird ein Chip-Tuning einige PS bringen. ;)

Es wird jedoch in der Betriebsanleitung darauf hingewiesen, dass es Probleme im Garantiefall gibt. :cry:


Nun z.B. bei BHP heißt es 165PS/225NM/195km/h – wobei man ja weiß dass das meistens nur Idealwerte sind und selten erreicht werden durch reines Chip/OBD Tuning.

Das so eine Veränderung die Garantie betrifft, ist ja logisch – allerdings werden da (wie bei anderen Dingen auch) viele sich darum nicht unbedingt allzu viel Gedanken machen. Bei BHP hat man wenigstens den (kostenpflichtigen) „Vorteil“ einer TÜV Eintragung und überhaupt eine Garantie, was man bei vielen anderen erst gar nicht bekommt.

XVinMotion hat geschrieben:
Bringt denn manuell schalten auch nix?


Tja, ich kenne die Lineartronic nicht, bei einer Automatik, DSG oder ähnlichem kannst du durch Anpassung der Steuergeräte die Reaktion oder die Schaltzeiten verändern. So habe ich bei meinem Mercedes z.B. zusätzlich die Speedshift Software installiert, wodurch u.a. die Wandlerüberbrückung deutlich straffer arbeitet, so wie bei AMG Fahrzeugen. Es reagiert deutlich agiler auf Gaspedalbefehle und hat spürbare Schaltzeitverkürzung.

Allerdings wird es SOWAS für Subaru auf Grund der kleinen Verkaufszahlen und des speziellen Getriebes nicht geben, oder wäre eine Einzelanfertigung.

Ob das manuelle Schalten was bringt? Nun zumindest bei meiner Testfahrt mit den Schaltpaddels (welche ich sowieso nicht mag, aber es gibt ja leider keine andere Schaltmöglichkeit) habe ich keine spürbare Verbesserung erlebt.

_________________
XV 2.0i Exclusive+#BJ'17#DarkGrey#Forester-Armlehne#Rollo Cupholder#Schmutzfänger#Stylingfolie#StHzg#COBRA Trittbrett+Kuhfänger#SecuKey#F1-Alu-Schaltpaddels#6-Utensilien-Netze#Sonnenschutzfolierung 85%#Antirutsch-Packet#PMR-STABO-FC650#Ø 10,5L
:-) Ich dreh nicht durch…Ich fahre Subaru :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Mai 2017, 01:05 
Offline

Registriert: Freitag 15. Januar 2016, 01:32
Beiträge: 194
Wohnort: Hessisch-Sibirsk
Prof.Dr.M hat geschrieben:


Nun z.B. bei BHP heißt es 165PS/225NM/195km/h – wobei man ja weiß dass das meistens nur Idealwerte sind und selten erreicht werden durch reines Chip/OBD Tuning.

Das so eine Veränderung die Garantie betrifft, ist ja logisch – allerdings werden da (wie bei anderen Dingen auch) viele sich darum nicht unbedingt allzu viel Gedanken machen.

Bei BHP hat man wenigstens den (kostenpflichtigen) „Vorteil“ einer TÜV Eintragung und überhaupt eine Garantie, was man bei vielen anderen erst gar nicht bekommt.


Auch wenn sich viele keine Gedanken um die Garantie machen, sollte man sie doch nicht leichtfertig verspielen zumal Tuning ja meist nicht das hält was versprochen wird. :o

Tuning um Kraftstoff einzusparen wäre ja noch irgendwie sinnvoll.

Der "Vorteil' einer Garantie, die im Garantiefall nicht viel bringt ist doch dann auch nicht gegeben. :idea:
Das Auto ist doch ohne Tuning schon sehr gut. Was soll das denn noch bringen.
Hinzu kommt, dass in Parteien schon Tempo 30 großflächig demnächst realisiert werden soll.
Vielleicht gibt es dann dafür auch ein "Down-Tuning". :lol:
Hauptsache es wird Umsatz generiert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de